top of page

Welche besondere Scheinwerfer Technik verbirgt das neueste Modell des BMW X7?

Die Kristall-Scheinwerfer schaffen auch im Automobilbereich eine neue Facette von Luxus. Neben ihrer aufwendigen Verarbeitung sind die außergewöhnlichen Eigenschaften ein wesentlicher Bestandteil des neuen Scheinwerfers. Eine Lichtshow beginnt, sobald wir uns unserem Fahrzeug nähern, von der Niere über die Kristall-Scheinwerfer bis hin zu einem seitlichen Lichtteppich die Form von überlappenden Kristallen.




Auch das neueste BMW SUV erhielt die innovative Scheinwerfer Technologie

Der 5,15 Meter lange X7 kann jetzt auch mit einem neuartigen, mit Swarovski-Kristallen verzierten Frontlicht bestellt werden. BMW hat im vergangenen Jahr die aktualisierte Version des X7 vorgestellt, die es ab April auch mit sogenannten Iconic Glow Kristall Scheinwerfern geben wird. Die Lampen mit neuen Lichteffekten waren erstmals für die kürzlich vorgestellte Luxuslimousine des bayerischen Herstellers, das neue 7er-Modell, erhältlich. Das ist aber nicht mehr der Fall, denn dieses Extra ist auch für das größte SUV bestellbar. Die vier präzise geschliffenen Kristalle auf jeder Seite des „Iconic Glow“ Scheinwerfers sind von individuell gesteuerten LEDs unterlegt. Diese unterstützen das Tagfahr- und Blinklicht und erzeugen dabei ein lebendiges, funkelndes Leuchten, das besonders bei den „Welcome and Goodbye Lichtinszenierung“-Funktionen zur Geltung kommt. Im unteren Teil der Front des BMW X7 sind Fern- und Abblendlicht in der ZKW LED-Matrix-Technologie problemlos positioniert. Diese excellente Scheinwerfer Technologie kostet 2.100 €, aber wenn wir es bestellen, darf natürlich auch die Konturbeleuchtung des Kühlergrills nicht fehlen.


ZKW Group GmbH hat in Zusammenarbeit mit Swarovski und BMW ein neues Scheinwerfersystem entwickelt. Gefertigt wird die Kristallleuchte am slowakischen Standort in Krusovce, die Kristalle kommen aus Österreich von Swarovski.


Was macht diesen Scheinwerfer so besonders?

Das einzigartige Projekt stellte die Ingenieure der BMW Group, ZKW GmbH und Swarovski vor große Aufgaben. Um die Kristalle nicht wie Schmuck, sondern als einen Teil eines Beleuchtungssystems gelten zu lassen, musste eine spezielle Fassung entwickelt werden. Die Herausforderung war es, neben der Entwicklung des originalen Designs, die großen Glaskristalle stabil im Scheinwerfer zu fixieren. Für Swarovski-Fachmänner stand vor allem die Perfektionierung des Kristallschliffs im Mittelpunkt. Für die Lichtfunktionen der neuen SUV von BMW wurde eine spezielle Software entwickelt, die einzigartige Effekte ermöglicht. Die einzigartige, leuchtende Optik der „Iconic Glow“-Scheinwerfer hebt sich deutlich von der bekannten Lichtdesign ab. Die Präzision steckt hinter dem Scheinwerferglas, das sich feiner und präziser verarbeiten lässt als Kunststoff. Alle Kristallelemente sind beständig gegen UV-Licht, Hitze, Kratzer und Säuren.


Blendfreie Matrix-LED-Technologie

Das Gesicht des neuen BMW X7 wird durch seine nierenförmige Linienführung und ein zweigeteiltes Scheinwerfersystem bestimmt. Die Kristalle in diesem System, zwei Paare pro Seite, werden von einzeln steuerbaren LED-Lichtpaneelen unterstützt, die ein unregelmäßiges, scheinbar lebendiges Leuchten erzeugen. Die Hauptscheinwerfer wurden von der ZKW Group GmbH serienmäßig mit adaptiver Matrix-LED-Technologie für Abblend- und Fernlicht sowie blendfreiem Fernlichtassistenten ausgestattet. Eine besondere Herausforderung bei der Entwicklung des Hauptscheinwerfers gemeinsam mit dem BMW Design-Team war es, diesen so unauffällig wie möglich zu gestalten, um die darüber liegende Kristallleuchte besonders hervorzuheben. Was müssen wir über diese Technologie wissen? BMW Adaptive LED-Scheinwerfer sind mit neuester BMW LED-Technologie ausgestattet, deshalb sind diese Scheinwerfer heller und kontrastreicher als das Xenon-Licht. Abblend- und Fernlichtfunktionen, Abbiegelicht, adaptives Kurvenlicht, Fernlichtassistent und Blinker sind erstmals in den vier BMW Lichtikonen vereint.


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page