top of page

Was ist die Lösung, wenn die Scheinwerfer die Straße nicht mit dem richtigen Licht ausleuchten?

Die Scheinwerfer unseres Autos müssen in gutem Zustand sein, damit alle, die in unserem PKW unterwegs sind, sicher sind. Darüber hinaus besteht auch die gesetzliche Verantwortung dafür, dass die Lichtquellen betriebsbereit und in einem geeigneten technischen Zustand sind. Daher ist es wichtig, den Zustand der Scheinwerfer regelmäßig zu überprüfen. Wenn ein Teil oder der gesamte Scheinwerfer ausgetauscht oder repariert werden muss, erfolgt dies umgehend.



Was sind die häufigsten Fehlfunktionen von Scheinwerfern?

Zu den häufigsten Problemen gehören Kratzer, beschlagene Scheinwerfergläser, Verfärbungen und der Austausch defekter Glühlampen. Aber nicht nur der äußere Teil der Scheinwerfer kann matt werden, sondern auch der Reflektor. Diese starke Mattierung verringert die Lichtausbeute der Autoscheinwerfer. Dies kann insbesondere bei Nachtfahrten zu einem erhöhten Unfallrisiko führen.


Warum sollte man auf den Zustand des Scheinwerfers achten?

Ab den 1990er-Jahren begannen Automobilhersteller, auf die Verwendung von Kunststoff-Scheinwerferabdeckungen umzusteigen. Einige Jahre später trat das Problem auf, die Blendung der Scheinwerfer. Die UV-Strahlen der Sonne zerstören die Oberfläche der Kunststoffabdeckung einfach. Das Problem dabei ist nicht nur, dass es hässlich ist, sondern auch, dass das Licht nicht durchdringt, wodurch die Sichtverhältnisse drastisch eingeschränkt werden. Stellen wir uns einmal vor: Wie viel Licht spendet uns der Scheinwerfer, wenn wir mit einem Scheinwerfer fahren, dessen Reflektor matt ist und dessen Scheinwerferglas komplett zerkratzt ist? Überhaupt nichts. Wenn wir in diesem Fall nicht unternehmen, handeln wir unvorsichtig, was nicht nur uns selbst, sondern auch andere Verkehrsteilnehmer gefährdet.


Warum lohnt es sich, unsere Scheinwerfer in einer Fachwerkstatt erneuern zu lassen?

Der Austausch eines Scheinwerfers kann mehrere Hundert Euro pro Stück kosten. Aber das ist ohnehin nicht das größte Problem. Es gibt Oldtimer, für die es keine Neuteile mehr gibt, sodass hier nur noch die Renovierung in Frage kommt.


Professionelle Erneuerung von Auto-Reflektoren

Wenn der Reflektor unserer Scheinwerfer nicht mehr die erwartete Lichtmenge auf die Straße übertragen kann, bleibt uns nichts anderes übrig, als die Scheinwerfer zu neuverspiegeln. Wir können eine andere Lösung wählen, aber das wird unser Problem nicht lösen. Tatsächlich machen wir die Sache nur noch schlimmer, denn später muss diese schlecht aufgetragene Schicht entfernt werden, was die Reparaturkosten nur erhöht. Um es auf den Punkt zu bringen: Scheinwerferreflektoren können mit keiner anderen Technologie außer der Metallbedampfung repariert werden. Das Besondere an diesem Verfahren ist, dass es als Einziges ein langfristiges Verfahren ist, das die ausreichende Lichtmenge der Reflektoren ermöglicht.


Wie bei allen Reparaturen ist die perfekte Vorbereitung des Untergrunds die Grundlage, daher müssen wir zunächst damit beginnen. Die alte Beschichtung und Lackschicht werden chemisch von der Oberfläche entfernt, anschließend wird durch Sandstrahlen oder Perlstrahlen eine metallisch saubere Oberfläche erhalten. Anschließend erfolgt die Phosphatierung. Dies ist sehr wichtig, um Korrosion zu verhindern. Anschließend erfolgt eine spezielle Wärmebehandlung Trocknung. Als dies geschah, geschah dies durch den Einsatz der Streuungstechnologie. Anschließend erfolgt der Auftrag des Grundlacks und der hochglänzenden verschleiß- und schlagfesten Beschichtung. Für die Bedampfung selbst verwenden wir 99,99 % reines Aluminium, das im Hochvakuum bei 5 × 10 −5 Mbar auf die gegebene Oberfläche aufgebracht wird.


Wie wird die Bedampfung der Reflektoren durchgeführt?

Auf einer Wolframelektrode angebrachtes Aluminium zerfällt durch Erhitzen in seine Moleküle und bewegt sich dann im Tank geradlinig von Wand zu Wand. Das Molekül verwandelte sich in eine Wolke

Das Reflektorteil kollidiert mit den Molekülen, die an der speziellen Lackschicht des Objekts haften. Deshalb ist eine gründliche Vorbereitung notwendig, da sonst die Moleküle nicht ausreichend haften. Mit diesem Verfahren ist es nicht nur möglich, den Reflektoren wieder eine perfekte Verspiegelung zu verleihen, sondern auch eine hochglänzende braune Rückseite zu erzeugen. Aber auch das Aufbringen einer Cadmium-gelben oder schwarzen Chrombeschichtung ist mit diesem Verfahren möglich.

Gibt es andere Verfahren, den Scheinwerfer zum Glanz zu bringen?

Viele Leute denken, dass sie mit Hilfe von Chromspray den Glanz von Reflektoren günstig und effektiv zu Hause reparieren können. Das ist ein großer Irrtum! Chromspray kann hinsichtlich Haltbarkeit und Hitzebeständigkeit nicht mit der Originaltechnologie mithalten. Diese Lösung wurde für die schnelle Veredelung kleinerer Teile und Karosserieelemente wie Zierleisten, Motorrad-Tankdeckel, Kühlergrills entwickelt, bei denen die alten Teile ihren ursprünglichen Glanz verloren haben und eine frische Chromschicht eine schnelle Lösung ist. Da es sich bei Scheinwerfern um eine Sicherheitsvorrichtung für Autos handelt, wird die Verwendung von Chromspray zur Aufarbeitung von Scheinwerfern nicht empfohlen. Chromspray ist jedoch niemals ein Ersatz für eine professionelle Verchromung geeignet. Bei dieser Lösung wird eine metallisch glänzende Schicht aufgetragen, die optisch Chrom ähnelt, in den meisten Fällen jedoch nicht reflektiert. Wenn Sie eine professionelle Neuverspiegelung wünschen, wenden Sie sich bitte an www.reflektorklinik.de.


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page